Vertikutierer mieten

Vertikutierer mietenUm die jährliche Arbeit mit dem Vertikutierer kommen weder professionelle Gärtner noch Hobbygärtner herum, denn sie ist das A und O für einen gepflegten Rasen, der durch einen schönen grünen Flor überzeugt. Dabei ist die beste Zeit für das Vertikutieren nach allgemeiner Meinung natürlich in den Frühlingsmonaten April und Mai, wobei hier auch gleich der erste Schnitt und die erste Düngung erfolgen sollte. Trotzdem ist es natürlich nicht zwingend nötig, einen eigenen Vertikutierer oder einen neuen Rasenmäher mit Vertikutierfunktion zu kaufen, denn die Geräte können auch gut gemietet oder unter Umständen geleast werden.

Verschiedene Vertikutierer Arten mieten

Selbstverständlich können aber immer auch verschiedene Vertikutierer Arten und sogar sogenannte Kombi-Geräte gemietet werden, so dass neben einem Handvertikutierer auch ein Benzinvertikutierer oder ein Elektrovertikutierer bzw. ein Rasenmäher mit integrierter Vertikutierfunktion gemietet werden kann. Für Fragen und Probleme ermöglichen die meisten Anbieter eine individuelle Beratung, so dass das passende Gerät schnell gefunden ist.

Vertikutierer mieten für private Interessenten

Für private Interessenten bietet sich das Mieten eines Vertikutierers natürlich besonders an, denn hier können mehrere Vorteile auf einmal genutzt werden. Einmal hilft diese Option selbstverständlich erstmal dabei, die Kosten für das Grundstück und die Grundstückspflege vor allem für Bauherren gering zu halten, so dass wirklich überlegt werden sollte, welches Gerät von Anfang an angeschafft werden sollte oder eben nicht. Ein Vertikutierer wird in der Rgel nur wenige Male – nämlich bis zu maximal drei Mal – pro Jahr verwendet, so dass die Anschaffung eines eigenen Gerätes in finanziell angespannten Phasen erstmal nicht nötig ist. Zum anderen entfällt bei einem gemieteten Vertikutierer das Problem der Aufbewahrung, denn das Gerät wird nach der Nutzung wieder abgegeben.

Vertikutierer für die gewerbliche Nutzung mieten

Aber auch für die gewerbliche Nutzung ist es natürlich möglich, einen Vertikutierer einfach zu mieten oder auch zu leasen. Dies lohnt sich vor allem für Unternehmen, die – ähnlich eines privaten Haushaltes – nur ihre eigenen Rasen- und Grundstücksflächen pflegen, deren Hauptaufgabe aber nicht in der Garten- und Landschaftspflege liegt. Doch auch selbst dann, wenn das Unternehmen in diesem Bereich tätig ist bzw. sein möchte, lohnt sich das Mieten eines Vertikutierers vor allem für Existenzgründer, die sich in den Bereichen Hausmeisterdienste, Grundstückspflege oder als Gärtner selbstständig machen. Denn auch dann sollte natürlich überlegt werden, ob wirklich ein eigener Vertikutierer von Anfang an benötigt wird oder ob die Startphase nicht mit gemieteten Geräten überbrückt werden kann, um die Einstiegskosten ins Geschäftsleben möglichst gering zu halten.

Schnell und einfach den passende Vertikutierer online mieten und Vorteile nutzen

Wer dabei schnell und einfach den individuell passenden Vertikutierer finden, das Gerät mieten und zahlreiche Vorteile genießen möchte, sollte am besten im Internet nach dem jeweiligen Wunschgerät recherchieren. Immerhin lohnt sich hier bereits von Anfang an die Überlegung, welchen Sinn und Zweck das Gerät erfüllen soll. Wichtig ist hier beispielsweise die Beantwortung der Frage, ob große, mittlere oder kleine Rasenflächen zu vertikutieren sind und wie häufig dieses Prozedere im Jahr wiederholt werden muss. Einige Anbieter ermöglichen hier die Nutzung von Sonderkonditionen, wenn mehrmals im Jahr oder an mehreren Jahren in Folge das benötigte Gerät im eigenen Haus gemietet wird. Ein Vergleich kann hier also ebenso sinnvoll und lohnend sein, wie in vielen anderen Bereichen.

Vertikutierer mit Service mieten

Grundsätzlich ist es dabei aber auch möglich, nicht nur den Vertikutierer, sondern den gesamten Service des Vertikutierens mit zu mieten oder zu leasen. Dabei lohnt sich die Zusammenarbeit mit einem versierten Gartenbaubetrieb vor allem immer dann, wenn entweder die Zeit oder die Lust zur Rasenpflege fehlt bzw. wenn der Rasen an einem Zweit- oder Drittwohnsitz gepflegt werden muss, wobei die freie Zeit aber nicht für solche Arbeiten verwendet werden soll. Ebenso kann es aber auch für Unternehmen sinnvoll sein, nicht nur den Vertikutierer, sondern auch die Ausführung der Tätigkeit zu mieten, denn auf diese Weise hat das interne Personal genügend Zeit für die eigentliche Tätigkeit und die Nebenarbeit der Grundstückspflege wird professionell und oftmals auch weitaus preiswerter von einem Fachmann oder einer Fachfrau erledigt.

Vorteile des Mietens eines Vertikutierers im Überblick

Grundsätzlich bietet das Mieten eines Vertikutierers viele Vorteile, von denen nicht nur private Interessenten, sondern auch gewerbliche Nutzer profitieren können. Dabei lohnt sich eine besondere Beachtung unter folgenden Aspekten:

  • (1) Kosten, denn diese können mit einem gemieteten Vertikutierer natürlich gesenkt werden.
  • (2) Platzersparnis, da das Gerät nicht gelagert werden muss.
  • (3) Das passende Gerät für jede Rasengröße finden.
  • (4) Ausprobieren verschiedener Modelle vor einem eventuell geplanten Kauf. Und:
  • (5) Oftmals kann nicht nur der Vertikutierer gemietet, sondern auch die Aufgabe des Vertikutierens an einen versierten Fachbetrieb mit bestens geschulten Mitarbeitern delegiert werden.