Sabo Vertikutierer Test

Die Belüftung des Rasens erfolgt mit einem funktionalen Gerät noch weitaus einfacher. Die Firma Sabo führt für diesen Zweck Modelle, die durch eine gute Leistung und allerlei praktische Details zu einem angenehmen Helfer im Garten werden. Insbesondere für große Rasenflächen eignet sich ein Modell mit Elektroanschluss recht gut. Hierbei sollte daran gedacht werden, dass eine Steckdose in Reichweite wichtig ist. Ein Sabo Vertikutierer überzeugt zunächst einmal durch ein robustes Gehäuse aus einem schlagfesten Spezialkunststoff. Es gibt an der Rückseite keinen Fangkorb, sodass Pflanzenteile, die auf dem Rasen zurückbleiben einfach mit einem Rechen zusammengesammelt werden müssten. Es gibt rund 13 Messer, die tief in den Erdboden eindringen und dort viel Sauerstoff zu den Graswurzeln bringen. Eine Arbeitstiefeneinstellung ist stufenlos möglich.

Unsere Sabo Vertikutierer Testsieger

Technische Details zu Sabo Vertikutierern

Solche Modelle verfügen zunächst einmal über eine starke Leistung über beispielsweise 1.400 Watt. Leistungsstarke Motoren liefern also in allen Stufen viel Kraft, um mit Sicherheit auch an schwierigen Stellen gut zu funktionieren. Wichtig ist dabei zu wissen, dass die Länge des Kabels stets ausreichen sollte. Eine Kabelverlängerung für den Garten kann aber vermutlich notwendig sein. Es gibt ein praktisches Gleitlager. Ein Sabo Vertikutierer ist insgesamt gut auf eine intensive Nutzung und auch auf eine jahrelange gute Leistung hin ausgelegt. Eine Arbeitsbreite erfolgt hierbei über 31 cm hinweg. Hierdurch ist gut abzuschätzen, wie schnell oder wie lange eine Bearbeitung einer Rasenfläche dauern kann. Ein Sabo Vertikutierer erweist sich dabei als komfortabel zu bedienendes Gerät, das durch seinen stabilen Aufbau auch über schwierigen Flächen kaum Probleme aufweist.

SABO Vertikutierer TestFazit zu Vertikutierern der Marke Sabo

Ein Vertikutierer ist ein Gerät, welches eine einfache Bearbeitung von Rasenflächen ermöglicht. Wächst das Gras noch nicht so schön, wie es sollte, erweist sich ein Vertikutierer ohne manuelle Bedienung als eine Option, um einen kräftigeren Rasen zu erhalten. Der Boden erhält mehr Sauerstoff, wodurch das Wachstum von Gras angeregt wird. Ein Sabo Vertikutierer arbeitet in verstellbaren Tiefen etwa mit 13 Messern, die den Rasen vertikutieren. In die Löcher sind dann nochmals Samen und Dünger einzubringen. Der elektronische Betrieb nimmt hierbei ein mühseliges manuelles Arbeiten ab. Noch dazu bietet eine elektrische Bearbeitung die Option regelmäßiger zu arbeiten. So kann eine Fläche sehr gleichmäßig bearbeitet werden. Derartige Modelle verfügen zwar nicht über einen Sammelsack für Pflanzenteile, die gelockert wurden, aber es bewirkt nicht enorm viel Mehraufwand, wenn Pflanzenteile durch einen Rechen aufgesammelt werden. Ein Sabo Vertikutierer entfernt hierbei aber unliebsames Moos von der Rasenoberfläche in Frühjahr, Sommer oder im Herbst überwiegend gut. Das Gerät besitzt hierbei nicht konkret die Funktion viele Pflanzenteile aus der Erde zu beseitigen. Die Wurzeln der Grassoden sollen nicht beschädigt, sondern lediglich ein Wachstum verbessert werden.