Einhell Vertikutierer Test

Die Marke Einhell steht für moderne Gartengeräte. Hierbei finden sich so einige funktionale Varianten für die Pflege von Boden, Rasen oder Bepflanzungen. Ein Einhell Vertikutierer ist ein gutes Beispiel für eine Auswahl von Geräten, die durch zahlreiche Details eine hervorragende Qualität versprechen. Dabei steht die Sicherheit der Nutzer ebenso im Mittelpunkt, wie auch die Handhabung mit mehreren Einstellungen. Einen Einhell Vertikutierer erhalten Gartenbesitzer bereits für etwa 100 Euro bis hin zu höheren Preisen für leistungsstarke Modelle. Im Gegensatz zu einer Verwendung von manuellen Geräten kann das Rasen vertikutieren mit einem elektronischen Einhell Vertikutierer oder einer Variante mit Benzin-Motor viel leichter fallen. Ein Kraftaufwand entfällt in diesem Sinne weitgehend und die Oberflächen werden gleichmäßiger bearbeitet.

Unsere Einhell Vertikutierer Testsieger

Details zu Einhell Vertikutierern

Das Vertikutieren im Herbst verspricht ein Arbeiten bei milden Temperaturen und es gibt die Möglichkeit eine Rasenfläche noch vor dem Winter von Moosen und anderen Unkräutern zu befreien. Der Untergrund kann dann Grassamen besser aufnehmen und frische Triebe kommen im frühen Herbst. So erholt sich eine Rasenfläche noch lange, bevor es kalt wird. Ein Einhell Vertikutierer bietet in einigen Produktvarianten dabei allerlei positive Details für eine reibungslose Verwendung. Details der Geräte sind zum Beispiel

  • ein klappbarer Führungsholm,
  • ein 2-Punkt-Sicherheitsschalter,
  • eine Kabelzugentlastung,
  • großflächige Räder für zügiges Rollen,
  • kugelgelagerte Räder,
  • einen 4 Takt-Motor,
  • ein Metall-Gehäuse,
  • eine 6-fache zentrale Höhenverstellung oder
  • eine Grasfangbox.

Unterschiedliche Modelle gibt es auch in variablen Gewichtsklassen. Eine Variante wiegt dabei etwa 33 Kilogramm. Allerdings kann ein Einhell Vertikutierer auch weniger wiegen. Einige der Modelle sind sogar empfohlen für Rasenflächen bis hin zu 1000 m².

Einhell Vertikutierer Test – Ein Fazit

Ob nun für einen kleinen Garten oder doch für eine große Rasenfläche, verschiedenartige Modelle sind in der Lage eine geeignete Leistung für die Bearbeitung des Bodens zu liefern. Wichtig ist beispielsweise ein Anschluss an eine Stromquelle, die für ein leichtes Elektromodell benötigt werden würde. Mit einer Kabelverlängerung sind solche kleinen und kompakten Modelle gut zu verwenden. Ein Einhell Vertikutierer mit einem Bezinmotor ermöglicht ein Arbeiten auf großen Flächen, an denen ein Kabel störend wirken würde. Mit einem Motor entsteht zwar eine größere Geräuschkulisse, das Gewicht des Gartengerätes ist höher und es gibt womöglich auch Abgase, aber das Arbeiten mit viel Leistung erfolgt einfacher. Das Gewicht eines Gerätes ist für einen Nutzer sicherlich in Hanglagen entscheidend oder wenn ein Gerät im Winter im Keller aufbewahrt werden soll. Ein moderner Einhell Vertikutierer bietet während einer Gartensaison viele Verstellmöglichkeiten, wie etwa die Arbeitstiefe oder Sicherheitsschalter für die Bedienung. Eine Arbeitstiefe ist für eine Beschaffenheit des Untergrundes enorm wichtig, wie etwa an steinigen Bodenabschnitten.

Hier finden Sie weitere Vertikutierer im Vergeich.